Day

Mai 16, 2008
Pünktlich zum Schützenfest hat die Gummersbacher Innenstadt gestern wieder 200 rote und rosa Farbtupfer verpasst bekommen. Mit so vielen Geranien schmückten nämlich Gärtner Michael Fuhrmann zusammen mit Christian Lintzen, Günter Kühne und sieben weiteren Mitarbeiter des städtischen Bauhofes die Laternen in der Fußgängerzone. Die Geranien sind allerdings zunächst nur ein Versuch. Der Laternenschmuck im vergangenen...
mehr
Gummersbacher Schützenverein feiert 175-Jähriges und Wolfgang I. aus dem Hause Müller ist der König Was den Kölnern ihr Dreigestirn, ist den Gummersbachern ihr Schützenkönig. Das wusste auch Wolfgang Müller, als er sich vergangenes Jahr sagte “wenn nicht jetzt, wann dann?” Beim Schießen mit der Kleinkalibermunition feuerten die zwölf Königsaspiranten 126 Schuss ab. Das war genug,...
mehr
Schützenkönig Wolfgang Müller ist ein waschechter Gummersbacher Junge, der im Alter von 18 Jahren dem Verein beitrat Die Geschichte beginnt im Jahre 1955, als Ihre Majestät Wolfgang Gustav Alex (der zweite und dritte Name stammt von den beiden Großvätern) geboren wurde. In der kaiserlich, königlichen Winterbecke, in dem vom “Pariser Müller” 1873 erbauten Geschäfts-und Wohnhaus...
mehr
Gummersbacher Schützenverein wurde 1833 gegründet – Auf den Vogel zu schießen, hat in Gummersbach eine ganz alte Tradition. Schon 1550 wird der Volksbrauch zu Pfingsten erstmals erwähnt. Bei weitem nicht so alt ist der Schützenverein in der Kreisstadt, der in diesem Jahr sein 175-Jähriges feiert. Impressionen aus der Vereinsgeschichte (im Uhrzeigersinn): 1837 gab’s das erste...
mehr
Jubiläumskönig Bernd Erlinghagen und der Schützenverein boten den Gummersbachern 1983 fünf tolle Tage Der Hof von König Bernd Erlinghagen und Königin Gabi Sülzer präsentierte sich nach der Wagenfahrt dem Fotografen vor der Stadthalle auf dem Steinberg. Die Oberbergische Volkszeitung titelte damals “Schützen versprechen Fest wie nie zuvor”.Und das war wirklich nicht übertrieben, denn der Schützenverein...
mehr
Gummersbacher Schützenverein wuchs letztes Jahr um 62 Mitglieder – Bei aller Freude über das 175-Jährige, macht sich auch der Gummersbacher Schützenverein Gedanken darüber, wie in Zukunft in der Kreisstadt Schützenfest gefeiert wird. Nachwuchs, Mitgliederzahl, Schützenburg, Königsaspiranten, Kosten und die Frequentierung des Festplatzes sind Themen, mit denen sich der Vorstand befasst. Der Vorstand des Schützenvereins: (v.l.)...
mehr

Anschrift

Gummersbacher Schützenverein
von 1833 e. V.
Postfach 100463
51604 Gummersbach